Datenschutzerklärung

 

Gültigkeit
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Internetseite des Fachverbandes Deutscher Heilpraktikerverband, Landesverband Sachsen e.V. Unsere Internetseite enthält Links, welche auf die Datenschutzerklärung von Google hinweisen. Der Landesverband Sachsen gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Bezirksleiter den Datenschutz zu wahren haben und nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zur Verschwiegenheit verpflichtet sind, unsere Sicherheitsvorkehrungen dem aktuellen Stand der Technik zeitnah angepasst werden und die Mitarbeiterinnen in die EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) eingewiesen sind.

 

Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden
Ihr Besuch unserer Internetseiten wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs, Datum und Uhrzeit sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns nicht möglich. Diese Daten werden durch unseren Hostinganbieter zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs seiner Server und seines Netzwerkes sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt und werden nach 3 Monaten automatisch gelöscht. Eine sonstige Auswertung der Daten erfolgt unserer Seits nicht. Es werden auch keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.

 

Verwendung von Cookies

Die Internetseite des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Sachsen e.V. verwendet „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Internetseite abgelegt werden (z.B. um die Nutzung unserer Internetseite überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden nach dem Ende Ihres Besuches gelöscht.

Falls Sie als Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen der Internetseite führen.

 

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Internet, über das Kontaktformular mitteilen (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Dieser Nutzung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Die Verarbeitung und Archivierung der erfassten Daten erfolgt auf unseren eigenen Systemen und durch die Mitarbeiterinne und Bezirksleiter des Landesverbandes Sachsen. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz­gesetzes und der DS-GVO geregelt.

 

Ihre Rechte
Ihnen steht ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, die der Landesverband Sachsen e.V. über Sie gespeichert hat. Wir weisen auf das Verfahrensverzeichnis des Landesverbandes Sachsen e.V. hin, das zur Einsichtnahme steht. Ebenso haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung unrichtiger Daten, sowie die Löschung von nicht mehr benötigten Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Sperrung der Daten zu.

 

Sichere Kommunikation im Internet
Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. So kann z. B. die Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte abgefangen, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation zu gewährleisten, setzen wir in sensiblen Berei­chen eine so genannte SSL-Verschlüsselung ein, zum Beispiel E-Mails, die Sie über Kontakt an uns senden. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung als sicher anzusehen.

 

Aktualisierung der Datenschutzerklärung
Soweit der Landesverband Sachsen e.V. neue elektronische Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiter­entwickelt, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert.

 

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an
Konrad Jungnickel und Ulrike Rosenberg (Vorstand des Landesverbandes Sachsen e.V.)

 

FDH Landesverband Sachsen e.V.

Dammweg 15

01097 Dresden

fdh-sachsen@t-online.de